Dienstag, 18. April 2017

ES WEHT EIN KALTER WIND AUS OSTEN ...

Mich friert. Innerlich. Da hilft es nicht, die Heizung raufzudrehn, auch Rückzug ins kuschelige Elfenhaus lindert die Kälte nicht, selbst lieber Besuch und schöne Gespräche helfen nur wenig. Mein allseits beliebter Humor bleibt aus, ich starre Löcher in die Luft und seufze. Der politischen Realität ins Antlitz zu schauen tut mir weh. Ach.

Das bissi zu gscheite Kind ist kein kleines mehr, hui die Zeit vergeht im Sauseschritt ! Schutzhelm und -kleidung helfen ihm hoffentlich, und den Puck in die richtige Ecke zu bringen ist ebenfalls anzustreben ! Good luck, kleiner großer Mann ! Ich bin zuversichtlich, er hat ja die gscheite M als Mama ! Und andere kluge Menschen um sich. Das beruhigt.

2017-04-11-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-013

In der Erde zu wühlen beruhigt mich ebenfalls. Wie schön einen Garten bestellen zu können ! Voltaire-s "Candide" über Ostern wieder gelesen zu haben: das war gscheit von mir !

2017-04-11-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-005

Das Apfelbäumchen blüht.

Mittwoch, 12. April 2017

ZUM SPEIEN

Die Welt ist aus den Fugen. .....
Weil ich lieber verspielt denn verbittert bin gebe ich mich den Freuden des Lebens gerne hin, es fällt mir leicht, hach wie ich dieses Geschenk des Universums schätze ! Es hindert mich nicht, kopfschüttelnd die allgegenwärtigen Aggressionen, Dummheiten, Gleichgültigkeiten, Niederträchtigkeiten zur Kenntnis zu nehmen, bewahrt mich aber vor Verzweiflung und Depression, trotz des Gefühls von Hilflosigkeit, Angst, und manchmal auch Einsamkeit.

Wenn der Herr Yogi das neue Sperrmüll-Sofa im Hof sogleich für sich entdeckt,

2017-04-11-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-004

während ich den ersten Morgenkaffee zufrieden unter der Laube trinke, fühle ich mich richtig wohl.

Der lustige steinerne Drache

2017-04-11-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-007

bekam Konkurrenz. Der Spengler bewies nicht nur handwerkliches Geschick, auch Kreativität ! Kunst kommt von Können !
Der Speier entzückt mich, die Freude ist kaum zu beschreiben, drum sag ich nur: sie ist enorm. Jetzt warte ich auf den nächsten Regen. Da werde ich mit leuchtenden Kinderaugen im Freien sein !!!

2017-04-12-die-neue-dachrinne-003

Die Tulpen blühen.

Montag, 3. April 2017

SEIDIG

Die meisten Menschen lernen nicht. Nicht aus der Geschichte im Allgemeinen, nicht aus der Geschichte ihres eigenen Lebens. Wie leicht schleicht sich da Wut, Ärger, Angst usw usf bei mir ein ..... Was erwartet uns noch alles ? Wie gehen wir damit um ? Ist es möglich das Leben zu genießen obwohl es so ist wie es ist ? Sollte ich auf Informationen der Medien vollständig verzichten ?
Um auf andere Gedanken zu kommen, auch weil es grad gar so schön ist, trotz alledem, leistete sich die Elfenhäuslerin paar HOLY DAYS .....

2017-04-01-TEPLITZ-046

2017-04-01-TEPLITZ-034

Die Mamba, jetzo auch ein Schlafmobil, der Yogi als Bodyguard, Herz was willst du mehr ?

2017-04-01-TEPLITZ-041

Logo wurden auch herzliebe Menschen besucht,
2017-04-01-TEPLITZ-017

2017-04-01-TEPLITZ-070



mit Hunden gespielt, geplaudert, gelacht, gegessen, getrunken, geschaut, ..... na all die wirklich wichtigen Dinge zelebriert !

2017-04-01-TEPLITZ-059

Das hat der Datja gutgetan. Oh ja. So solls sein.

2017-04-01-TEPLITZ-038

Der Pfirsichbaum blüht !

Dienstag, 28. März 2017

LIEB

Das Pony Schneewittchen wurde von der U für die Kinder-Reitstunden angeschafft. Bissi dick war es halt, aber sanft und billig. Jetzt ist sie wieder schlank, weil zur allgemeinen Überraschung eines Morgens ein entzückendes, gesundes Fohlen neben ihr stand. Der kleine Balu mit unbekanntem Vater wird was ganz Besonderes, dafür werden jetzt die Weichen gestellt. Wunderschön is er auch. Eh klar macht sich die Elfenhäuslerin bissi wichtig, es macht so viel Spaß !

Weil die Sonne wieder im richtigen Winkel hereinlacht wurde der Zitterspinnen-Clan in den Holzschupfen übersiedelt. Zeit für Sommerfrische, meine Lieben, baba und good luck. Im Schupfen könnt ihr weben und spinnen soviel ihr wollt, ich bitte sogar darum. Weil die Katze wird dort gefüttert, und Schwalben hab ich keine ! Also gibt es für euch reichlich zu tun. ;)))

Der Yogi verlegte seine täglichen Meditationen wieder in die besondere Hofecke mit dem richtigen Blick für ihn - also wenn er wieder zu schauen geruht. Erstaunlicherweise entgeht ihm trotz (oder wegen ?) seiner inneren Ruhe wirklich nichts.

Als nämlich der Funkenschmied auf Besuch kam bemerkte er dies sofort, obwohl dieser ein Leiser ist. Er meldete mir seine Beobachtung, obwohl er noch 1 Sekunde vorher völlig tiefenentspannt neben mir in der Sonne ruhte. Der Yogi macht seinen Job als Bodyguard wirklich hervorragend ! Und er ist wirklich lieb.
Schaut ganz so aus mein LEO bekommt vom Tausendsassa meines Vertrauens die angestrebte Elektrifizierung. Da kommt Freude auf, und die Reparatur der maroden Steckdose im Wohnzimmer war auch überfällig. Erquickend !



Die Begonien blühen.

Montag, 13. März 2017

STRENG

Sie ist eine echte Diva. Kapriziös, heikel, nur das Beste erwartend. Erste Qualität wird auf Anhieb erkannt und ganz selbstverständlich angenommen, stilsicher und immer ein bissi arrogant. Ich mag sie sehr, ist sie doch klug, lebenserfahren und trotzdem sanft.

Aber nicht immer.

Manche Besucher findet sie ..... degoutant , vor allem wenn sie bei mir nächtigen. Tja, das Leben kann hart sein !

2017-03-10-Joel-und-Asha-waren-da-003

Wenn endlich Ruhe einkehrt wird meditiert.



Dass es eine Steigerung von Unbill gibt hätte sie nicht gedacht. 3 - in Worten: D R E I !!! Tage und Nächte kam dann ein HUND !!! Ein H U N D !!!

2017-03-10-Joel-und-Asha-waren-da-005

Der Herr Yogi ist ein echter Gentleman und teilte alles mit der Dame. Gerne.


Asha wurde abgeholt, das Kind blieb auch nicht, und wie von Zauberhand war die Katze wieder da. Schnurrend, schmeichelnd, lieb.

Geschafft! Die Welt ist wieder in Ordnung ..... ENDLICH !

DSCN1420


P.S.: Ich hatte nur die Schuhe in der Waschmaschine. Obwohl ich kurz überlegte ..... nein nein nein, sowas denkt man ned amoi ! ;) Schon wegen des Hundes .....

IMG_4099


.....
.....
Madame verweigerte nicht nur Nahrungsaufnahme, machte in meine schönsten Rauhlederschuhe Lulu und Gacksi, warf mit bösen Blicken, sie verschwand auch für 24 Stunden.....

Der Winterjasmin blüht.

Dienstag, 7. März 2017

DAS LICHT AM ENDE DES TUNNELS

2016 war ein beschissenes Jahr, also wenn Sie mich fragen, aber das tun Sie ja nicht. Wozu auch ? (Ironie: aus) Nehmen Sie das bitte nicht persönlich, ich tu das auch nicht. Es bringt nix. Zum Jahreswechsel atmete ich hörbar auf. Baba und foi ned, und tschüss mit ü, schleich di, rief ich dem Alten Jahr nach.

Das Neue brachte zwar eisige Eiseskälte, doch in kürzeren Nächten, und nur ein einziges Mal musste ich leise fluchend Berge von Schnee herumschaufeln. In der Hintaus-Straße, in der das Elfenhaus liegt, wurde nie Salz gestreut, die Hundepfoten litten heuer nicht. Es sind doch 500 m Straße bis wir auf den weiten Feldern sind. Also wars ein guter Winter.

Jetzt habe ich die Saison erföffnet. Den ersten Kaffee trinke ich schon im windgeschützten Eck im Hof, in Flip-Flops, aber ich bin kein Maßstab. Die dick eingemummte Nachbarin hat sich an mich gewöhnt und grüßt mich lachend. Ich blühe auf, das liegt sicher an der Gartenschere in der einen und dem Rechen in der anderen Hand .....

Das Presshaus mit Weinkeller hat den Winterschlaf gut überstanden, jetzt beginne ich mit dem neuen Projekt "LEO", und ich hab mächtig Spaß.

2017-03-07-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-005

2017-03-07-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-006

2017-03-07-DIE-SAISON-IST-EROeFFNET-010

Der Winterling blüht !

Mittwoch, 1. März 2017

MITTIG ist immer GUT

2017-01-01-DIES-UND-DAS-098

Donnerstag, 23. Februar 2017

WIE WAHR WIE WAHR

EUGEN ROTH (1895 - 1976) :

Stoß-Seufzer

Man sollte nur die leisen Rassen
und nicht die lauten reisen lassen !

Sonntag, 19. Februar 2017

GESCHAFFT .....

... in jeder Hinsicht !

Mein alter Laptop schwächelte und kränkelte echt beunruhigend. Es kam wie es kommen musste: na dann, tschüss mit ü.

Jetzt schmückt ein neues Teil meinen Schreibtisch. Frisch aufgesetzt, und echt wenig ging dabei verloren. ..... Die kundigen Herren waren reizend bemüht, die lustige Mechanikerin hilfreich, ihr kleiner Sohn interessiert ..... volles Elfenhaus, reich gedeckter Küchentisch, aufmerksame Elfenhäuslerin, rauchende Synapsen - aber garteln macht mir mehr Freude, viiiel mehr Freude ! ;)))

Mein nächstes Projekt - Renovierung des alten Presshauses - nimmt langsam Gestalt an, abends lümmle ich am Sofa, blättere in entsprechenden Büchern, mach mir Notizen, ein Glas mit Rotwein funkelt, im Ofen knisterts, Zufriedenheit, Gemütlichkeit, Ruhe breiten sich aus. .....

Der Yogi schnarcht leise, die Katze schnurrt - die Elfenhäuslerin freut sich des Lebens.

PS: Wir haben Fasching !

IMG_4016

Montag, 30. Januar 2017

SCHAU SCHAU

Es begann völlig harmlos, aber dann hamma schön gschaut !

DSCN1420

Weil Klein-Timo gerade Zähne bekommt wär es suboptimal gewesen, die junge Freundin der jungen befreundeten S. in deren renovierten Dorfschmiede wohnen zu lassen.

DSCN1442

Weil die J. als spätberufener Lehrling für Landmaschinen-MechanikerIn im nahen Mistelbach in die Berufsschule geht. Pendeln wär zu weit und zu teuer. Zum Lernen brauchts Ruhe. Die gibt-s im Elfenhaus. Also schlug ich vor: probieren wir-s bei mir, schau ma mal. Was sind schon 4 Wochen ? Wenn-s passt, dann passt-s, wenn nicht, dann nicht ... ein Abenteuer !



DSCN1455

DSCN1447

Es hat gepasst. Eine gschmeidige WG entstand.

Tja, und wie das Leben so spielt traf die junge Dame in der nahen Kleinstadt auf den A. Zufällig. Den kenn ich natürlich ! .... "AHAAA, DER A. !!! NA DEER DARF INS ELFENHAUS KOMMEN. DER SCHON !!!"
Gesagt, getan. Kochen, essen, trinken, feuern, reden, lachen, eh klar, volles Programm wie üblich ....

DSCN1460

;))) Die junge Dame scheint entflammt zu sein ...

DSCN1479

... was die Elfenhäuslerin offenbar goutierte.

DSCN14641

Die Nacht war lang. Der Morgen hell. Das Leben ist schön.

DSCN1495

Die Schule wurde mit Auszeichnung beendet. Möglicherweise gibt es bald eine Mechanikerin meines Vertrauens in unmittelbarer Umgebung. Schau ma mal ....





Jetzt wird erstmals wieder ausgeschlafen !

Samstag, 24. Dezember 2016

KÜSS DIE HAND UND PROST MAHLZEIT

MACHT ES EUCH GEMÜTLICH



Bussl von der entspannten Elfenhäuslerin

Donnerstag, 22. Dezember 2016

MÜDE UND BESORGT

Paris, Nizza, und jetzt Berlin. .....

farbl-akzent-im-schlafzimmer-001



ABER: die Tage werden wieder länger, und weil ja die Rauhnächte kommen, in denen die Arbeit zu ruhen hat, hat die Elfenhäuslerin sauber gemacht. Das Haus ist geputzt, Schmutzwäsche gewaschen, der Garten ok. Auch im privaten Bereich wurde ge- und bereingt. Nicht immer vornehm und elegant, oh nein, sie kann ja auch kreischen, vor allem in IHRER Höhle, sie kann auch Menschen rausschmeissen, Egomanen und Energie-Sauger mag sie nicht. Tut nicht gut, ist der eigenen Gesundheit nicht förderlich, strengt an, bringt nix, also weg damit. .....

WAS MICH STÄRKT WIRD GEFÖRDERT, WAS MICH SCHWÄCHT WIRD GEMIEDEN. Ist ja MEINE Lebenszeit, ist ja MEINE Lebensenergie. Die will gut eingeteilt sein, weil so jung komm ma nimmer zsamm, älter aber nicht kälter, schwächer aber noch nicht schwach, blablabla ehschowissen. Mit jedem Lebensjahr werd ich heikler, vielleicht auch gscheiter ! Schau ma mal.

Die junge schöne Jasmin logiert gerade bei mir, als spätberufener Landmaschinen-Lehrling besucht sie hier die Berufsschule, 2 Stunden von ihrem auch ländlichen Lebensmittelpunkt entfernt. Da ist pendeln keine Option ! Ziemlich fleissig muss sie sein, tja, Alleinerzieherin ist sie auch. Das Kind wird von ihrer Mutter gehütet wenn sie hier lernt, nicht immer einfach für sie und den Kleinen. Eigenbestimmt und autark sein bzw werden ist nichts für kindische Jammersusen. Das ist sie logo nicht, sie strahlt positive Energie aus, drum hat sie nicht nur einen Schlüssel, sondern auch ein eigenes Fach im Kühlschrank bekommen. Weil sie morgen wieder heimfährt, wird es heute abend ein Lagerfeuer geben, und lautes Lachen.

ausatmen-weil-eh-gutmuetig-004

Der Yogi bringt Ruhe und verbreitet gute Atmosphäre,

IMG_3919

das tut wie immer gut.

Die nächsten 2 Wochen werde ich in angenehmer Umgebung 5 gerade sein lassen, ausatmen, Musik hören, tanzen, ausgiebig schlafen, mich mit Lebensmittel-Experimenten beschäftigen, und das alles in ausschliesslich guter Gesellschaft. Weil

IMG_3454

;) : Gilt auch für sie, werte Leserin, werter Leser !

So long und bis später im Leben !



Es liegt 0,5 cm Schnee.

Sonntag, 11. Dezember 2016

PLUS

Der Winter meint es bisher gut mit mir, die milde Luft freut ! Auch den Herrn Yogi.
DSCN0353

Der musste sich mächtig aufregen, als heute 2 jugendliche Flüchtlinge, die im Dorf wohnen, an meinem Tor läuteten. Sie waren per Skateboard unterwegs und sehr gut gelaunt.
Ich solle doch zu Auto schauen, Schlüssel steckt, das schlecht ist !
Wie wahr, wie wahr ! Meinen Dank, Schokolade und bissi Geld als Belohnung nahmen sie strahlend an.
Na also. :)))



Es hat Plusgrade.
PS: Kuscheln tut gut !

Montag, 5. Dezember 2016

HÖREN SIE DAS GERÄUSCH ?

Das sind die Steine, die mir vom Herzen fallen.

Weil Österreich hat gewählt. Und zwar so wie es mir gefällt.
Juhu !!!

so-schauts-grad-aus-006

Die Sonne scheint !

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

ES WEHT EIN KALTER WIND...
Mich friert. Innerlich. Da hilft es nicht, die Heizung...
datja - 18. Apr, 13:36
Gratulation zum Gemüt.....und...
Gratulation zum Gemüt.....und zum Spengler :-)
Meertau (Gast) - 16. Apr, 21:59
aha, so schön kann...
aha, so schön kann speien sein;-) schaut wirklich...
la-mamma - 12. Apr, 12:35
ZUM SPEIEN
Die Welt ist aus den Fugen. ..... Weil ich lieber verspielt...
datja - 12. Apr, 12:06
ad 1.) : !!! ad 2.) :...
ad 1.) : !!! ad 2.) : oh, danke. weil wenn SIE das...
Datja (Gast) - 5. Apr, 09:53

Links

Suche

 

Status

Online seit 3102 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 18. Apr, 17:22

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


datjas gezeiten
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren